Motivation von "Kirche unterwegs"

Osterhase am Volkstrauertag!?

 

Das gibt’s doch gar nicht, dass man zu Beginn des November-Gottesdienstes mit einem Osterhasenplätzchen empfangen wird! So ’was passt zum etwas anderen Gottesdienst, bekannt als Impuls-Gottesdienst. Dieser wird viermal jährlich in Arnbach statt dem traditionellen Gottesdienst abgehalten. Im Durchschnitt ist die Zuhörerschaft etwas grösser - so auch wieder am vergangenen Sonntag, dem Volkstrauertag.

Christen tragen trotz Trauer eine Hoffnung in sich, die von der Welt rings um gespürt werden kann. Um diese Hoffnung weiter anzufeuern, hatte man Diakon Friedemann Heinritz von der Kirche unterwegs eingeladen, der mit dem Thema “Hoffnung ohne Ende” die Erfahrungen von Trauer und Tod den biblischen Zusagen von einer neuen Welt gegenüberstellte und erläuterte. Ungeachtet der jüngsten Ankündigungen des Weltuntergangs, erlaubt die Bibel viele Einblicke in das Leben der Zukunft und in der Ewigkeit. Einen Abschnitt (Offenbarung 21, 1-7) hatte Herr Heinritz als Mittelpunkt in seine Ansprache gestellt. Es geht dabei nicht um Untergang sondern um Neuanfang. Das Anspiel, das ein fester Bestandteil des Impuls-Gottesdienstes ist, brachte u.a. die Frage ans Licht, wie man mit dem Tod umgehen kann (so fällt es Kindern besonders schwer den Tod eines Familienmitgliedes zu verstehen). Auch hier ist ein tiefgehendes Glaubensverständnis hilfreich, um uns zu einem Neuanfang zu führen.

 

Die ständige Nähe Gottes und die daraus resultierende Ruhe und Geborgenheit ohne Leid und Schmerz sind nicht nur Kennzeichen der zukünftigen Ewigkeit, sondern spannen bereits einen Bogen in das diesseitige Leben. Ohne die frohe Osterbotschaft von Jesus’ Sieg über den Tod ist das allerdings nicht vorstellbar! Nun, warum sollte man daran nicht auch an einem November-Sonntag (z.B. in der Form eines Osterhasen) erinnert werden? Was ist einleuchtender als auf Gott zu vertrauen, seine Nähe zu suchen und sein Wort ernst zu nehmen, damit ein Leben in Hoffnung und Zuversicht zum Vorschein kommt.