Konfirmation 2011 in Arnbach

Der Konfirmandenjahrgang 2011

17 junge Menschen wurden am 26. und 27. März 2011 in der Arnbacher Lutherkirche eingesegnet. Wegen der großen Zahl fanden in diesem Jahr erstmals zwei Festgottesdienste statt, am Samstag und am Sonntag. Beide Male wurden auch Jugendliche getauft.
Passend zur Landtagswahl in Baden-Württemberg stellte Pfarrer Maisenbacher den ganzen Gottesdienst unter das Thema „Wahl“. Wie bei der politischen Wahl ginge es auch im Leben um die richtigen Weichenstellungen und die rechten Entscheidungen. Zentrale Botschaft war jedoch: Ihr Konfirmanden seid schon gewählt („erwählt“). Schon in eurer Taufe hat Gott Ja zu euch gesagt. Das Kreuz Jesu Christi ist das Kreuz(chen), das Gott hinter eurem Namen gemacht hat. Zugleich ist es wie ein Pluszeichen das positive Vorzeichen vor eurem Leben.
Folgerichtig lautete die Konfirmationsfrage auch: Nehmt ihr die Wahl an?

 

Die Namen und Denksprüche (in Form eines Wahlzettels): hier

Konfirmation 2011 in Niebelsbach

Bei herrlichstem Frühlingswetter fand am 10. April 2011 in Niebelsbach die Konfirmation statt.
Vier Jugendliche haben ihr Bekenntnis zu ihrer Taufe abgelegt und wurden unter Handauflegung eingesegnet.
Der Gottesdienst stand unter dem Leitmotiv: „Menschen sind wie Flaschen“: Sie sind sehr unterschiedlich und sie sind zerbrechlich. Flaschen werden oft einfach weggeworfen. Für Gott aber sind wir von großem Wert, der bleibt bis in Ewigkeit.
Wesentlich ist aber – bei Flaschen wie bei Menschen – , womit sie gefüllt sind. „Darum öffnet euch für Gottes Geist“, legte Pfarrer Maisenbacher den vier jungen Menschen ans Herz.
Bereichert wurde der Gottesdienst durch verschiedene musikalische und andere Beiträge.