Herzlich Willkommen !

Dies ist der Internetauftritt der Kirchengemeinde Niebelsbach.

 

 

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder. (Sprüche 16,24)

 

Hier finden Sie Informationen aus dem Leben der beiden Kirchengemeinden.

Viel ansprechender wäre natürlich die persönliche Begegnung!

 

 

 

Mitteilung in eigener Sache

 

Für die

Evangelische Kirchengemeinde Niebelsbach

stellen diese Seiten einen Übergang dar. Die Kirchengemeinde Niebelsbach wird voraussichtlich ab 2020 über die Internetseiten der Kirchengemeinde Gräfenhausen auf dem Internet zu finden sein.

 

Die evangelische Kirchengemeinde Arnbach ist seit 1. Januar 2019 Teil der

Evangelischen Verbundkirchengemeinde Neuenbürg

(zusammen mit den evangelischen Kirchengemeinden Neuenbürg und Waldrennach). Unter dieser Internetadresse finden Sie allerhand Informationen zur Verbundkirchengemeinde sowie der Kirchengemeinde Arnbach im speziellen.

 


 

 

 

  

Verbundkirchengemeinde Neuenbürg - Aus drei mach eins.

Nach längeren Beratungen steht das Ergebnis fest. Zum 1. Januar 2019 verbinden sich die bislang selbständigen Kirchengemeinden Arnbach, Neuenbürg und Waldrennach zur Evangelischen Verbundkirchengemeinde Neuenbürg (=VKG). Die neue Körperschaft bekam grünes Licht vom Regierungspräsidium und auch vom Oberkirchenrat. Sie sind überzeugt vom neuen Weg, die Kirchengemeinderäte von Arnbach, von Waldrennach und Neuenbürg. „Wir wollen handeln und nicht zuwarten, bis der Pfarrplan kommt“. In getrennten Sitzungen fielen bereits im Juli die Würfel. Jeweils einstimmig votierten die Räte für den neuen Verbund.

Lesen Sie hier weiter.

Zudem gibt es Berichte in der Pforzheimer Zeitung vom 13. Dezember 2018 und 28. Januar 2019.

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

Nachrichten aus unseren Gemeinden - Der Gemeindebrief

 

Die aktuelle Ausgabe und auch frühere Gemeindebriefe gibt es hier in Farbe zum Herunterladen (als PDF Dokument):

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.07.19 | Zu Gottes Wort auf zwei Rädern

    In Esslingen-Berkheim fand am Sonntag, 21. Juli, zum zehnten Mal ein Motorrad-Gottesdienst statt. Rund 300 „Piloten“ kamen, um Gottes Wort im Grünen zu hören.

    mehr

  • 22.07.19 | Halleluja-Bunker und Sprungschanze Gottes

    Noch bis Ende Juli ist in Stuttgart-Sonnenberg die vom Landesamt für Denkmalpflege organisierte Ausstellung „ZWÖLF - Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne in Baden-Württemberg" zu sehen. Anschließend macht die Wanderausstellung Station an elf weiteren Orten im Land.

    mehr

  • 22.07.19 | Von Wien nach Stuttgart

    Kathrin Nothacker (53) übernimmt zum Jahreswechsel das Personalressort der württembergischen Landeskirche. Aktuell arbeitet sie noch in Wien.

    mehr